0214 / 5004441

Bleaching

Bleaching

Die im Handel frei verkäuflichen Produkte sind, anders als die Werbung häufig vollmundig verspricht, nicht in der Lage Ihre Zahnfarbe zu verändern.

Wenn also eine Aufhellung der Zahnfarbe gewünscht ist, bleibt nur der Gang in die Zahnarztpraxis. Und dies ist auch sinnvoll, da die Präparate, die hier zum Einsatz kommen, zwar grundsätzlich auch bei mehrfacher jährlicher Anwendung die Zähne strukturell nicht negativ verändern. Aber eine Falschanwendung kann enormen Schaden an Zahnfleisch oder an defekten Füllungen anrichten.

Grundsätzlich steht daher vor jedem Bleaching zunächst eine Kontrolle und gründliche Zahnreinigung (PZR) an. Der schnellste Weg zum gewünschten Ergebnis wird durch das in office Bleaching erreicht, bei dem das Präparat nach entsprechendem Schutz des angrenzenden Zahnfleisches direkt kontrolliert auf die zu bleichenden Zähne aufgetragen wird und dort für mehrere Minuten verbleibt. In den meisten Fällen sind mehrere Sitzungen notwendig. Auch lässt sich der Erfolg nicht vorhersagen.

Eine bei einigen Patienten einsetzende Überempfindlichkeit der Zähne lässt sich dagegen im Allgemeinen gut behandeln und ist nur passager. Auch sollte man wissen, dass bestehende Kronen und Füllungen nicht gebleicht werden können und daher im Anschluss ausgetauscht werden müssen. Was aber bei einer generellen Neuplanung kein Problem darstellt.